Donnerstag, 6. Februar 2014

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 018 Pretty in Fuchsia

In meiner letzten DM Lieblinge Box war mal keine Mascara enthalten sondern dieser Lipcolor Butter von Astor. Die Dinger umgibt in der Bloggerwelt ja ein richtiger Hype, nun teste auch ich mal einen davon, die 018 Pretty in Fuchsia.


Astor ist nicht unbedingt die Theke, vor der ich in der Drogerie länger stehen bleibe, im Gegenteil, bislang hat diese Marke kaum mein Interesse geweckt. Mal schauen, ob diese Lip Butter mich mehr von Astor überzeugen kann.


Seit Clinique die Chubby Sticks auf den Markt gebracht hat, haben auch andere Beautyfirmen etwas vom großen Kuchen solch herrausdrehbarer Stifte für Lippen abhaben wollen. Es gibt da die unterschiedlichsten Formen, Farben, Finishes, mal mit mehr, mal mit weniger Pflege. 

Astor nennt sein Produkt Soft Sensation Lipcolor Butter, mit dem Zusatz Ultra Vibrant Color. Und dieser Zusatz bezieht sich wohl auf eine Neuauflage dieser Lip Butters, welche noch farbintensiver seien sollen, als ihre Vorgänger und erst seit kurzem im Handel sind.


Die Soft Sensation Lipcolor Butter (ich kürze sie nun nur noch mit SSLB ab) kommen in einer dicken Form eines Stiftes daher. Sie sind aus Plastik, die Verpackung ist in Kombination der jeweiligen Farbe des Lippenprodukts und Gold. Vom Äußeren für mich kein Highlight auf dem Schminktisch, aber es kommt ja auf die inneren Werte drauf an. Sehr positiv ist hier, das es sich um ein herrausdrehbares Exemplar handelt, nerviges Anspitzen entfällt. Der Deckel sitzt recht straff, also auch gut für die Handtasche geeignet. Von den SSLB in Ultra Vibrant Color gibt es meines Wissens nach 4 Farben zur Zeit, jeweils zum Preis von 5,85€ (im dm).


018 Pretty in Fuchsia ist ein sehr intensives Pink. Die Deckkraft würde ich als sehr gut beschreiben, einmal über die Lippen gegangen, perfekt. Auch die Konsistenz empfinde ich als sehr angenehm, man spührt, das man etwas auf den Lippen trägt, fühlt sich aber sehr pflegend an. Der Geruch ist am Anfang etwas vanillig, verfliegt aber recht schnell. Auftragen lässt sich der SSLB sehr simple, man benötigt keinen extra Lipliner, er verläuft auch nicht. Und er verklebt die Lippen auch nicht wie manche Glosse.


Ansich würde ich auch die Haltbarkeit als gut beschreiben, solange man nichts Essen oder Trinken tut. Nur Trinken tut der Farbe auf den Lippen nix, aber das Glas oder der Becher hat danach schöne Abdrücke der Lippen am Rand in leuchtendem Pink. Essen übersteht der SSLB leider nicht so ganz unbeschadet, hier ein Bild nachdem ich nur eine Suppe gegessen habe.


Man erkennt noch einen leichten Stain, sollte die Lippen nun aber nachziehen. 

Alles in allem gefällt mit der SSLB von Astor gut. Farbe, Deckkraft, Handling gefällt, vom Preis her, naja, ist halt Astor und nicht Essence. Auch noch kurz erwähnen sollte ich die Pflegewirkung auf den Lippen. Sie trocknen bei mir absolut nicht aus. Ein ganzer Tag mit dieser Lip Butter, meine Lippen mögen es.  


Kommentare:

  1. hatte ihn auch in meiner letzten dm Box, bin total zufrieden, schöne Farbe :)

    Würdest du mir bitte verraten wie du den Hintergrund deiner Bilder so Schneeweiß bekommst?
    Wäre echt super.

    Viele Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Teilchen total gerne und Pretty in Fuchsia möchte ich mir auch noch kaufen ;)) Die Farbe sagt mir total zu <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus:)! <3
    Richtig tolle Farbe:)!
    Xx Melle

    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen