Samstag, 26. Januar 2013

Benefit - They´re Real Mascara

Heute möchte ich euch die They´re Real Mascara von Benefit kurz vorstellen.


Es handelt sich hierbei um die Probe der Mascara aus meiner letzten Douglas BoB. Ich war echt happy, diese noch abbekommen zu haben, war ja ziemlich schnell vergriffen. Von der Mascara hatte ich schon sehr viel Positives gehört, umso gespannter war ich nun, sie selber zu testen. Viele Mascara´s versprechen Volumen, Länge, Schwung, getrennte Wimpern. Benefit macht diese Angaben hier auch. Wollen wir doch mal schauen, ob es wirklich auch der Fall ist.


Ersteinmal aber was zur Mascara ansich. Die Probe kommt in einer einfachen Verpackung in Dunkelbraun mit silberner Verschlusskappe daher, welche ich schon mal sehr ansprechend finde. Der REAL Schriftzug in Leuchtorange sticht sofort herraus. Das Originalprodukt ist komplett silbern.

Ganz schön heftig ist aber auch der Preis. Für 8,5g Inhalt legt man stolze 24,95€ (bei Douglas) hin. Ich finde, das da der Name zu viel kostet, es gibt mittlerweile auch sehr gute, vorallem günstigere Wimperntuschen im Drogeriebereich.

Ich wusste nicht was für ein Bürstchen mich bei dieser Mascara erwartet, da ich sie mir vorher noch nie genauer angeschaut hatte. Ich war ziemlich überrascht, im positiven Sinne, als das Gummibürstchen zum Vorschein kam. Ich mag die Gummidinger zur Zeit echt lieber wie normale Bürstchen. 


Man erkennt auf dem Bild sehr deutlich, wieviel Produkt an dem Bürstchen hängt. Trotzdem ist das Auftragen sehr einfach, die Wimpern werden schön getrennt, es wird gleichmäßig viel Wimperntusche an die Wimpern abgegeben. Eine Schicht reicht im Prinizip bei dieser Mascara schon aus. 

Nachfolgend habe ich euch die They´re Real Mascara, aufgetragen auf meinen Wimpern, einmal fotografisch festgehalten. 

Wimpern natur

links mit einer Schicht They´re Real Mascara

links mit 2 Schichten They´re Real Mascara

Komplettlook mit der Mascara von Benefit

Auch das Abschminken empfand ich als Problemlos. Viele hatten bei den Bewertungen im Internet geschrieben, das es sie schwer zu entfernen ist. Ich habe den Augenmakeupentferner von Balea für Wasserfestes Augen Make Up benutzt, ruck zuck war die Mascara wieder runter.

Fazit
Tolle Mascara, bin froh sie mal testen zu dürfen. Würde ich mir allerdings nicht selber kaufen, da mir echt zu teuer. Meine Wimpern gefallen mir richtig gut damit. Daselbe Ergebnis hatte ich aber auch mit der Mascara von Max Factor, welche ich euch hier schon einmal vorgestellt hatte. Und die kostet nur halb so viel wie die Benefit. 
  

Kommentare:

  1. Ich habe die auch als Probe gehabt und ich war echt unzufrieden! ich lieeeebe Gummibürstchen -das ist ja kein Problem gewesen! Aber...Ich hatte KAUM Volumen gehabt, die Wimpern waren verlängert aber viel zu dünn ....und die zweite Schicht hat meine Wimpern auch verklebt...
    Für knapp 25€ fällt mir definitiv Volumen ;/
    Liebe Grüße & danke für deine tolle Review!

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog,hihi.
    würde mich freuen wenn du meinen Blog
    besuchst. ❤
    http://trends-of-devi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen