Mittwoch, 7. Mai 2014

Fehlkäufe - Flopprodukte

Wer kennt das nicht, da wird man angefixt von der Werbung, von anderen Bloggern oder auch nur der Verpackung wegen. Man kauft das Produkt, benutzt es ein paar mal und finde es eigentlich gar nicht sooo toll. Richtig ärgerlich wird es, wenn es dazu noch teuer war. Heute stelle ich euch ein paar Kandidaten aus meiner Schminksammlung vor, bei denen ich mir hätte den Kauf besser überlegen sollen, oder einfach vorher Reviews lesen sollen.


So die preisintensiven Produkte sind zum Glück nicht dabei, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.


Garnier Optischer 5sek Retuschierer
Solch Porenverfeinerer sind zur Zeit ja der absolute Renner. Gibt es von verschiedenen Marken, von günstig bis Highend. Garnier war einer der ersten Marken, welche einen auf den Markt gebracht hat. Und ich war natürlich gleich begeistert, ohne mich vorher darüber zu informieren. Ausprobiert habe ich ihn in der Drogerie auf dem Handrücken, dort gab es einen Tester. Er macht schon die Haut glatter und bei der ersten Anwendung hatte ich auch das Gefühl, meine Poren wären verkleinert, aber nach ein paar Versuchen hatte ich den Eindruck, er macht gar nichts mehr. Als Make Up Unterlage finde ich ihn auch nicht gut, die Foundation hält eher schlechter darauf. Diesen von Garnier werde ich mir nicht mehr kaufen, von Balea gibt es auch so etwas, mal schauen, vielleicht teste ich diesen noch.  


Essence Blush Gelee aus der Vampire´s Love LE
Als Blush-Junkie konnte ich an diesem Produkt nicht vorbei. Und es war limitert, also mal gekauft. Ich wusste eigentlich schon, das ich mit Blush´s in flüssiger Form nicht so gut zu Recht komme. Diesen hier soll man mit den Fingern auftragen, er verfärbt die Wangen. Das einzigste was schön Rot geworden ist, war mein Finger. Auf den Wangen sah man bei sparsamer Dosierung nicht viel. Und sobald man etwas mehr Produkt nimmt, wird es fleckig. Das Blush lässt sich nicht gut verteilen. Ich kaufe mir nun auch nur noch Puder-Blush, von Gel- oder Cremetexturen lass ich die Finger. 


Rival de Loop Young Concealer Palette
Eigentlich hätte es mir vor dem Kauf schon klar sein müssen, diese Palette taugt nichts. Zum Einen ist die Konsistenz viel zu fest, lässt sich nicht gut verteilen, weder mit den Fingern, noch mit einem Pinsel. Die unterschiedlichen Farben, um dies und das abzudecken, funktionieren bei mir gar nicht. Es setzt sich alles in den Fältchen ab, Deckkraft null. Zum Glück war diese Palette nicht so teuer, kann es verschmerzen.


Grimas Cake Make Up
Um dieses Produkt finde ich es schade. Gesehen das erste Mal bei Ebru in einem Video und war so faziniert, das ich es auch probieren musste. Leider komme ich damit überhaupt nicht klar. Man soll mir einem feuchten Schwämmchen dieses Make Up auftragen. Ich kriege es nicht hin, aargh. Es lässt sich absolut nicht gut auf der Haut verteilen. Habe es probiert mit feuchtem Schwämmchen, mit nassen Schwämmchen, mit fast trockenem Schwämmchen, auf eingecremter Haut, ohne das ich mein Gesicht eingecremt habe... Nichts zu machen, funktioniert bei mir nicht. Vielleicht hat jemand von euch ja noch einen Tipp, wie es klappen könnte. War schließlich auch nicht gerade billig. 


Essence Blush aus der Marble Mania LE
Also dieses Produkt ist der absolute Flop. Es ist ein gebackenes Blush, Farbe schön, so rötlich Rosa mit viel Schimmer. Allerdungs hat sich auf das Blsuh so ein fester Film gelegt, man bekommt gar keine Farbe mehr ab. Habe versucht, diesen Film abzukratzen, auch dieses bringt keinen Erfolg. Ist mir mit noch keinem anderen gebackenen Blush passiert. Ist für mich unbrauchbar geworden, werde es dem Hausmüll nun zuführen und mich ärgern, war zum Glück auch nicht teuer.


P2 Eyebrow Express
Bei meiner Suche nach dem perfekten Produkt für die Augenbrauen, musste auch dieser Augenbrauenstift von P2 getestet werden. Wird beschrieben mit langhaftend und wischfest. Ha, im Leben nicht. Der Stift ist viel zu weich. Man kann damit vielleicht gut die Augenbrauen nachziehen, sie sehen aber gleich aus wie angemalt. Langhaftend und wischfest ist da auch absolut gar nichts, im Gegenteil. Er verschmiert so schnell, macht keinen Spaß. Bin mittlerweile bei Puderlidschatten für meine Augenbrauen gelandet und damit wesentlich besser zufrieden.


NYX The Crimson Amulet Collection Palette
Typischer Die-Verpackung-ist-ja-geil-Kauf. Hat um die 30€ gekostet, ok, man bekommt auch einiges für sein Geld. 24 Lidschatten, welche eine gute Pigmentierung haben, Eyeliner, Lidschattenbase, verschiedene Blush´s, Lipglosse und auch einen Highlighter. Benutzen tu ich davon aber wirklich nur die Lidschatten, meist wenn ich auf Reisen bin kommt diese Palette mit. Hätte mir diesen Kauf aber trotzdem besser überlegen sollen, so eizigartig sind die Lidschatten nicht, zumal ich genug Paletten besitze. Da ich sie aber nun da habe, wird sie hin und wieder verwendet, den nächsten Kauf eines Produktes mit toller Verpackung überlege ich mir aber 2x.  

Kommentare:

  1. die nyx palette hatte ich damals beim halloween gewinnspiel von nyx gewonnen.
    wenn ich sie gekauft hätte , hätte ich mir wahrscheins auch in den po gebissen

    liebe grüße anni h2o2
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. Oh man.. 30,- ist schon ärgerlich. =/
    Die anderen Sachen kann man ja noch verkraften.
    Lg Kim

    AntwortenLöschen
  3. Die Palette von NYX sieht aber wirklich schön aus. :) ... Den flüssigen Blush habe ich damals auch gesehen, aber mir gleich gedacht, dass ich mit dem Produkt nicht klar komme, aber dafür habe ich andere Fehlkäufe. Zum Glück auch nicht zu teuer. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette habe ich auch in meiner Sammlung, allerdings habe ich sie bei einer Verlosung bei NYX gewonnen. Hätte ich sie mir gekauft, hätte ich mich geärgert. Die Verpackung ist genial, aber ich habe sie noch nicht wirklich oft benutzt. Wirklich gefallen hat mir die e/s Base. Lidschatten habe ich einfach schönere/besondere Farben in meiner Sammlung.

    AntwortenLöschen