Freitag, 8. Februar 2013

Catrice Eye Colour 080 Go, Charlie Brown!

Ich brauchte für meine selbst zusammengestellte Lidschattenpalette noch dringend ein schönes Braun zum Verblenden. Und da Catrice-Lidschatten sich am besten depotten lassen, schaute ich mich mal in der Theke um. Und ich fand ein wunderschönes Braun, wie für mich und meine Palette gemacht.


Die Farbe ist ein sattes Braun, matt, ohne Glitzer oder Schimmer. Genau richtig. Die Konsistenz stimmt auch, weich aber nicht krümelig. Dieser Lidschatten ist nicht aus dem neuen Sortiment von Catrice, es gibt ihn schon länger. Gekostet hat er 2,75€ und enthält 2g. 


Eigentlich mag ich die Catrice Verpackungen ganz gerne, dieses durchsichtige Plastik, sieht gut aus und ist praktisch. Aber ich benutze Monolidschatten zu selten, wenn sie depottet sind greife ich eher darauf zurück. 

ohne Base - mit P2 Lidschattenbase

Selbst ohne Base ist die Farbe schon ganz ordentlich. Mit Base kommt sie natürlich richtig zur Geltung. Ich wollte ein Braun, welches ich hauptsächlich zum Verblenden der Lidfalte benutzen kann. Dafür ist es wie geschaffen. Es ist nicht zu dunkel, aber auch nicht zu hell. Und es lässt sich mit einem Blendepinsel auch gut ausrauchen.



Für diesen Monolidschatten gibt es von mir ganz klar eine Kaufempfehlung. Er ist gut und günstig. Nur beim depotten habe ich mich etwas aufgeregt. Früher hatten die Verpackungen von Catrice hinten ein kleines Loch, wo man mit einer Nadel den Lidschatten, nachdem man ihn etwas erwärmt hatte, herrausdrücken konnte. Der Charlie Brown hatte das nicht. Ich musste dann von oben den Lidschatten mit einer Rouladennadel herraushebeln, da bin ich leider auch mal abgerutscht und habe ein schönes Loch ins Braun gedrückt. Nicht so schön, aber benutzen kann man ihn ja trotzdem noch.
 

1 Kommentar:

  1. Die Farbe ist echt schon. Ich benutze sie auch gerne.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen