Montag, 27. Mai 2013

[VERGLEICH] Concealer Kiko, Catrice, Loreal, Rival de Loop, Bourjoir & Manhatten

Heute möchte ich euch ein paar Concealer vorstellen, welche ich miteinander verglichen habe. Die meisten sind aus der Drogerie und auch noch erhältlich, keine LE Produkte. Die Preisspanne habe ich grob zwischen 2€ und 12€ gewählt. Insgesamt habe ich mal 7 Concealer aus meiner Sammlung hervorgekramt, von 6 verschiedenen Firmen. Es sollte für jeden etwas dabei sein.


Es treten an zum großen Vergleich:
  • Rival de Loop Concealer Palette
  • Loreal Nude Magique BB Cream Concealer
  • Catrice Light-Reflection Concealer
  • Catrice Camouflage Cream in 020 Light Beige
  • Manhatten 2in1 Concealer & Fixing Powder in 32 Warm Honey
  • Kiko Full Coverage Concealer in 02 Natural
  • Bourjoir Healthy Mix Concealer in 51 Eclat Clair
4 der 7 Concealer finde ich persönlich toll, die anderen 3 möchte ich hier keinem empfehlen. Welche dies genau sind, dazu nun mehr.


Bourjoir Healthy Mix Concealer


Bourjoir in Deutschland zu kaufen ist eher schwierig. In Hamburg gibt es einen Store, welcher die Produkte vertreibt, ansonsten wüsste ich keinen, nur über das Internet. Ich hatten meinen damals in Kroatien im Urlaub erworben und irgendwas zwischen 6-8€ bezahlt. Enhalten sind 10ml. Der Concealer ist in Tubenform und sehr flüssig, die Verpackung finde ist nicht so optimal, manchmal drückt man einfach zuviel Produkt hinaus. Es gibt ihn in verschiedenen Nuancen, ich habe die hellste, die 51 Eclat Clair. Benutze ich meistens im Winter, wenn ich blaß bin. Auftragen und verblenden geht sehr gut, er zieht schnell ein. Die Deckkraft ist auch recht hoch, toller Concealer. Hier hatte ich mal eine kurze Review gemacht.


+ Hohe Deckkraft
+ leichtes Auftragen
+ hält den ganzen Tag
+/- Preis
- Verpackung/ schwierig zu dosieren
- Kaufoptionen in Dtl.


Loreal Nude Magique BB Cream Concealer


Diesen Concealer von Loreal hätte ich mir nicht gekauft, er war bei der CC Cream dabei, welche ich mir vor einem Monat mal gekauft hatte. Ganze 11,85€ soll er kosten, für 10ml Inhalt. Ja, Loreal ist nicht gerade günstig. Den Nude Magique gibt es nur in einer Farbe, er soll Hautton Anpassende Pigmente haben, so ist er für jeden Hautton nutzbar. Mir persönlich ist er aber viel zu orange. Und die Deckkraft ist auch eher mäßig. Gut finde ich die Verpackung, mit diesem rollenden Metallball, bei dem das Produkt raus kommt. Trotzdem muss man noch einen Pinsel oder seine Finger benutzen, um es unter den Augen zu verteilen. Mein Fall ist dieser Concealer nicht.


+ Verpackung/Auftrag
+ für jeden Hauttyp nutzbar
- Preis
- Geringe Deckkraft


Rival de Loop Concealer Palette


Der günstigste Concealer in meinem Sortiment. 1,99€ bezahlt man bei Rossmann dafür. Enthalten sind 4 Farben, welche alle eine andere Aufgabe haben. Grün soll Rötungen kaschieren, Rosa den Augenringen entgegenwirken, Beige soll decken und der weiße, schimmernde Ton ist ein Highlighter. Hier habe ich schon einmal eine Review gemacht, wie schlecht ich diese Palette finde. Ok, für diesen Preis habe ich auch kein Wunderwerk erhofft. Und was ein Highlighter in einer Concealerpalette zu suchen hat, weiß ich auch nicht. Auch das Auftragen und Einarbeiten in die Haut gefällt mir hierbei nicht, das Produkt ist zwar schön cremig, lässt sich aber sehr schwer gut verblenden, setzt sich zu sehr in den Fältchen ab. Nein, diese Concealer Palette ist nix für mich.


+ Preis
- Deckkraft
- Wirkung der einzelnen Farben
- Auftragen und Einarbeiten


Kiko Full Coverage Concealer



Typisches Anfixprodukt. Viele schwärmen von diesem Concealer, also muss auch ich ihn mal Testen. Gekauft hatte ich ihn zur Glamour Shopping Week, da gab es 20% auf die sonst üblichen 7,50€. Sehr gut gefällt mir hierbei auch die Verpackung. Ich trage Concealer meist mit einem Pinsel auf, das funktioniert hierbei prima. Das Produkt ansich ist zwar in fester Form, wird aber bei leichten darin rumrühren schnell cremig und lässt sich gut Auftragen und Verblenden. Durch seine hohe Deckkraft nutze ich ihn auch öfter, um kleine Pickelchen abzudecken. Hier hatte ich ihn schon einmal kurz vorgestellt.


+ gute Deckkraft
+ gute Konsistenz
+ leichtes Auftragen und einarbeiten
+/- Preis
- Kiko gibt es leider nicht in jeder Stadt


Manhatten 2in1 Concealer & Fixing Powder


Wie man unschwer erkennt, diesen Concealer habe ich schon öfter benutzt. Weil er gut ist. Erhältlich in 2 Farben, welche sich ziemlich ähnlich sind, Kostenpunkt jeweils 5,99€. Das besondere an diesem Concealer, es ist im Boden schon ein Puder zum Fixieren enthalten. Man sollte ihn ja sowieso immer abpudern, damit er lange hält und nix verrutscht, da ist das enthaltene Puder sehr praktisch. Ich selber benutze es allerdings kaum, da ich mein Gesicht eh immer komplett abpudern tu. Der Concealer ist ähnlich wie der von Kiko, gut cremig, hält den ganzen Tag und deckt sehr gut. Einer meiner Lieblinge.


+ Deckkraft
+ Konsistenz
+ Auftragen und Verblenden
+ inklusive Puder
+/- Preis
- geringe Farbauswahl


Catrice Camouflage Cream


Die Camouflagecreme ist noch nicht so lange auf dem Markt, aber schon sehr gehypt und das zu Recht. Für 2,99€ erhält man einen kleinen Tiegel mit fester Paste, welche aber bei leichtem Hautkontakt sich in eine cremeige Konistenz verwandelt und sich super als Concealer verwenden lässt. Auch Rötungen und Pickel werden damit ganz gut abgedeckt. Halten tut sie den ganzen Tag ohne Verrutschen oder Fleckig werden. Das ist eines der besten Drogerieprodukte überhaupt. Hier sieht ihr auch noch Tragebilder.


+ sehr hohe Deckkraft
+ Preis
+ Haltbarkeit und Auftrag


Catrice Light-Reflection Concealer



Na, wenn hier mal nicht beim Touche Eclait vom YSL abgekupfert wurde. Die Stiftform mit dem kleinen Pinselchen erinnert sehr stark daran. Wenn man hinten am Stift dreht, kommt vorn zwischen den Pinselhaaren das Produkt raus. So kann man es sehr gut dosieren, zum Auftragen alleine reicht der Stift aber nicht, man muss zusätzlich immer noch einen Concealerpinsel oder seine Finger benutzen. Für 3,99€ erhält man recht viel Produkt, ich habe ihn jetzt schon eine ganze Weile und er wird nicht leer. Die Deckkraft ist eher mittelmäßig, man kann mit diesem Concealer eher die Partie unter den Augen aufhellen, statt Augenringe abdecken.


+ gute Anwendung
+ sparsam Dosierbar
- geringe Deckkraft


Wenn ich mir nur einen dieser Concealer aussuchen könnte, würde ich mich für die Camouflage Creme von Catrice entscheiden. Den Manhatten 2in1 Concealer würde ich mir aber auch immer wieder nachkaufen, sobald ich mal ein paar dieser Produkte aufgebraucht habe. Gut finde ich auch den von Kiko und den Bourjoir Concealer, leider kann ich beide Produkte nicht gerade um die Ecke bei mir kaufen. Absoluter Flop ist der Nude Magique Concealer von Loreal, viel zu teuer für so miserabele Qualität. Auch die Concealer Palette von Rival de Loop ist sehr enttäuchend, keine Empfehlung. Auch nicht wieder in meinen Einkaufskorb kommt der Catrice Light-Reflection Concealer, da ich Concealer benutzen möchte, um etwas abzudecken, da ist der auch nicht gerade vorne mit dabei.

Welcher Concealer ist euer Favorit? Gibt es noch einen günstigen aus der Drogerie, welchen ich unbedingt mal Testen sollte?




Kommentare:

  1. Der BB Cream Concealer von L'Oréal sieht interessant aus, obwohl er Dir ja nicht zusagt. Ich verwende am liebsten den Concealer von Bobbi Brown - auch wenn er etwas teurer ist, er hat mich einfach überzeugt :).

    AntwortenLöschen